_____________________________________________________________________

Unser Link: www.alleindieheiligeschriftbibel.com

______________________________________________________________________

                     

      Über den Sohn

 Jahschua ist die berühmteste Person und berühmste Jude aller Zeiten!  

Es gibt leider viele verschiedene Meinungen über ihn.                  Ist Jahschua einfach nur ein weiser Mann, oder ist er ein großer Prophet, oder ist er sogar Gott? Es gibt unabsichtliche Irrtümer und es gibt leider auch eigenen Wunschglauben. Über die Vorexistenz Jahschuas wurde in der letzten Zeit viel gesprochen. Ob Vorexistenz oder nicht, ob er ein Engel war oder Gott, ob Jahschua und der allmächtige Gott Jahweh eine und dieselbe Person ist oder beide zusammen eine Person sind? Bekommt Jahschua Anbetung oder nicht? Ist er nur der verheißene Messias, oder hat er nach seiner Himmfahrt eine besondere und höhere Stellung vom Vater erhalten?  

 Das richtig zu wissen, ist sehr wichtig für unser Gottesverständnis und unsere Gottesanbetung, um frei von Irrtum und Lüge zu sein.

         

          

          

         

______________________________

Um die biblische Anwort zum Thema -ist Jahschua Gott? zu finden, müssen wir eine andere Frage stellen-  Gott sein, was hat das zu bedeuten?                           Was ist der Unterschied zwischen einer biblischen Gottesperson und andere Personen?

Es gibt einige grundsätzliche Unterschiede: 

1. Gott hat keinen Anfang und kein Ende.                 

2. Gott hat Vollmacht/Allmacht.                                                 

3. Gott ordnet sich Niemandem unter.                       

4. Gott hat Leben in sich selbst.                                 

5. Zur Gottesperson gehören göttliche Titel.

6. Gott ist ein Richter.

7. Gott bekommt Anbetung, Gebete, Lpbpreis.

Welches von diesen göttlichen Kennzeichen gehört zu Jahschua? Welche Stellung hatte Jahschua im alttestamentlichen Gottesanbetung?

 Ist Jahschua in den Zehn Geboten direkt erwähnt? Steht seine Person und sein Name Jahschua in den Zehn Geboten?...Nein                                                                Gehören im Alten Testament göttliche Titel zu Jahschua?...Nein                                                                       Bekommt Jahschua im Alten Testament Anbetung?...Nein           Hat Jemand im Alten Testament direkt zu Jahschua gebetet?... Nein   

 Die Juden haben damals und tun es auch heute noch, nur Gott Jahweh angebetet und auch nur zu Jahweh gebetet.

Zwei biblische Tatsachen über Jahschua:

- Jahschua wird in der heiligen Schrift keinmal mit dem Titel Schöpfer bezeichnet.

- Jahschua wird in der heiligen Schrift keinmal mit dem Titel allmächtiger Gott bezeichnet.

______________

Es gibt zwei extreme, falsche Vorstellungen über Jahschua:

- Von den meisten "Christen" wird Jahschua als der ewige, allmächtige Gott betrachtet.

- Von der geringeren Anzahl der "Christen" wird die Göttlichkeit Jahschuas und die Anbetung an ihn komplett abgelehnt.

Die biblische Wahrheit über Jahschua ist eine Andere. Jahschua, als himmlisches Wesen hatte einen Anfang. Von seinem Anfang und in der AT - Zeitperiode bis zu seiner Himmelfahrt war er kein Gott, trug keine göttlichen Titel und bekam auch keine Anbetung. Erst nach seiner Himmelfahrt hat sich seine Stellung geändert, er bekam Göttlichkeit - Leben in sich selbst, trägt göttliche Titel und hat einen festen Anteil in der väterlichen Anbetung.

"Denn der Vater richtet auch niemand, sondern das ganze Gericht hat er dem Sohn gegeben, damit alle den Sohn ehren, wie sie den Vater ehren. Wer den Sohn nicht ehrt, ehrt den Vater nicht, der ihn gesandt hat." Joh.5: 22,23

"Würdig ist das Lamm, das geschlachtet worden ist, zu empfangen Macht und Reichtum und Weisheit und Stärke und Ehre und Ruhm und Lob! Und jedes Geschöpf, das im Himmel und auf der Erde und unter der Erde ist, und was auf dem Meer ist, und alles, was in ihnen ist, hörte ich sagen: Dem, der auf dem Thron sitzt, und dem Lamm gebührt das Lob, die Ehre und der Ruhm und die Macht von Ewigkeit zu Ewigkeit!"  Offb.5: 12,13

____________________

Jahschua hatte insgesamt 3 verschiedene Lebensperioden und die dazu gehörigen Stellungen:

1. Er wurde ursprünglich vom Vater selbst als ein himmlischen Wesen geschaffen/erzeugt. Die Bezeichnung Engel bezieht auf alle Gottessöhne im Himmel. Jahschua war der Erste, der sogenannte Erstgeborene mit den entsprechenden Vorteilen – durch ihn und für ihn wurde das ganze Universum geschaffen. Natürlich stand Jahschua als Gottes Sohn höher als alle anderen Engel (Seraphine, Cherubime und Erzengel).

2. Jahschua wurde als vollkommener Mensch durch Maria auf die Erde geboren. Bei dieser Tatsache handelt es sich nur um eine Kernvorstellung: Die Persönlichkeit Jahschuas, wurde in eine Chromosomstruktur mit seiner DNA verwandelt (sozusagen "gespeichert") und diese wurde durch Gottes Geist in die Gebärmutter von Maria übertragen. Dadurch entsteht seine menschliche Zeugung. Seit seiner Zeugung und Geburt wurde die Fülle von Gottes Geist immer mehr. Jahschua hatte keine Neigung zur Sünde und war das Äquivalent von Adam und Eva. Jahschua lebte unter Sündern und sündigen Menschen, und musste dadurch immer, in jeder Situation, die richtige Entscheidung treffen, was er auch immer tat, in diesem Sinn war er ein Überwinder. Jahschua war frei von jeder Sünde.  

3. Nach seiner Auferstehung und Himmelfahrt verwandelte er sich wieder in ein himmlisches Wesen (der Himmel kann kein Fleisch und Blut erben).

Der Name Jahschua bezieht sich auf seine irdische Zeit. Im Buch Offenbarung wurde er z.B. kein einziges Mal mit diesem Namen genannt. Der Name Jahschua  bezieht sich auf die Erlösung der Menschheit von Sünde und Tod. Wir dürfen Gottes Sohn natürlich weiter Jahschua nennen, wie es auch die Apostel in ihren Briefen an die Gläubigen gemacht haben.

_____________________________________________________________________________________________________________________________

     Erzengel Michael?

Ist der gesalbte Jahschua der Erzengel Michael

Sagt das die Bibel?                                          

 In allen Bibelstellen, wo es um den Erzengel Michael geht, wird er nie als Herr  oder mit anderen göttlichen Titeln bezeichtnet. Das ist eine biblischen Tatsache!

Und in Daniel Kap. 10:5,6 gibt es einen klaren Beweis, dass Jahschua und der Erzengel Michael zwei verschiedene Personen sind. "Und ich erhob meine Augen und sah: Und siehe da war ein Mann in Leinen gekleidet  und seine Hüften waren umgürtet mit Gold von Ufas. Und sein Leib war wie ein Türkis und sein Gesicht wie das Aussehen eines Blitzes. Und seine Augen waren wie Feuerfackeln und seine Arme und seine Füße wie der Anblick von  glatter Bronze. Und der Klang seiner Worte war wie der Klang einer Volksmenge."            Wen sieht Daniel? Wenn wir Dan.10: 5,6 mit Offb.1:13-15 vergleichen verstehen wir, dass Daniel Jahschua sieht und mit ihm spricht. "Und inmitten der Leuchter gleich einem Menschensohn, bekleidet mit einem bis zu den Füßen reichenden Gewand und an der Brust umgürtet mit einem goldenen Gürtel, sein Haupt aber und die Haare weiß wie weiße Wolle, wie Schnee und seine Augen wie eine Feuerflamme und seine Füße gleich glänzendem Erz, als glühten sie im Ofen, und seine Stimme wie das Rauschen vieler Wasser."

Daniel 10:13 "Und siehe, Michael einer der Ersten unter den Engelfürsten, kam um mir zu helfen, und ich wurde dort entbehrlich bei den Königen von Persien." (Es ist interessant, dass Daniel keine Kraft mehr hatte, nachdem er mit diesem Mann gesprochen hatte.Dan.9:17)

 In dem Vers Dan.10:13 spricht Jahschua über Michael, dass er "einer der Ersten unter den Engelfürsten"ist. Es steht nicht da, dass er der Erste ist. Jahschua kann nicht einer der Ersten sein, er ist der Erste, aber der Erzengel Michael ist einer der Ersten und kam zu Jahschua um zu helfen. Das ist auch eine biblische Tatsache!                                                                    In Offb. 12:7-12 steht, dass Michael und die Engel mit dem Drachen und den Dämonen kämpfen. Soll Michael -  Jahschua sein? Was sagt die Bibel? Ps. 110:1,2 :"Spricht Jahweh zu meinen Herren (Jahschua): Setze dich zu meiner Rechten, bis ich deine Feinde gemacht habe zum Schemel deiner Füße!" Und dann:"Den Stab deiner Macht wird der Jahweh aus Zion ausstrecken. Herrsche inmitten deiner Feinde!"

Die Prophezeiung aus Psalm 110 wird Gott Jahweh durch den Erzengel Michael in Offb.12:7-12 erfüllen.                               Wie wird der Name Michael auf Hebräisch übersetzt? Gemäß "Brockhaus Bibelenzyklopädie", "Wikipedia" (freie Enzyklpädie), "Uni Leipzig" (und auch in anderen verschiedenen Quellen), Michael - wer ist wie Gott? Das Fragezeichen ist kein Tippfehler, sondern betont die Bedeutung. Michael übersetzt nicht - der ist wie Gott, sondern- wer ist wie Gott?                                                                      Dann fragen wir: Welche Gründe in der Bibel gibt es für die Behauptung, dass Jahschua der Erzengel Michael ist?

_________________________________________

     

           

     

      

____________________________________

     Diese Seite ist noch in Arbeit!